Sizilien: Was kann man hier anstellen?

🌴 "Dolce far niente" - Das süße Nichtstun .... und dabei die Zehen in den Sand stecken

🌴 Stand-up-paddeln: ein SUP kannst du gerne bei uns mieten

🌴 Bootsausflug zu den Egadi-Inseln Favignana, Marettimo oder Levanzo

🌴 Besuch der historischen Städte Marsala (bekannt für den süffigen Süßwein) und Trapani

🌴 La dolce vita genießen aka: Ausgiebig Essen und Trinken mit Blick auf das Meer

🌴 Ausflug zur Insel Mozia (antike phönizische Stadt) oder zu den Salinen und ins Salzmuseum  (15 Autominuten)

🌴 Besichtigung des Bergdorfs Erice mit herrlichem Blick über die gesamte Kitebucht. Wenn du mit dem Moutainbiken vertraut bist, dann check den Bikepark Erice (Downhillstrecke).

🌴 Ausflug nach Palermo (ca. 1,5 Autostunden)

🌴 Besichtigung des Naturschutzgebiets "Lo Zingaro" (ca. 1  Autostunde nördlich) verbunden mit einem Kletter- und Badeausflug nach San Vito Lo Capo

🌴 Besuch bei den umliegenden Wein- und Olivenbauern oder bei den Fisch- und Gemüsemärkten von Trapani und Marsala

🌴 Besichtigung der antiken Stätten in Selinute, oder Agrigento (Tal der Tempel) verbunden mit einem Besuch der Kalkfelsen Scala dei Turchi (die türkische Treppe)

🌴 Im Frühling und Herbst empfiehlt sich ein Besuch der natürlichen Thermalquellen von Segesta. Tauch ein in herrlich warmes Wasser mitten im Nirgendwo